Home

Wie man Sprühfarbe von Kleidung entfernt

Es ist sehr leicht, mit Sprühfarbe nach oben zu rutschen. Acryl-Sprühfarbe ist berüchtigt dafür, bei unsachgemäßer Verwendung überallhin zu gelangen. Wie jeder Farbfleck ist auch hier die Zeit das A und O, wenn es um die Reinigung geht. Es gibt zwar kein Versprechen, dass Sie einen Fleck rechtzeitig entfernen können, aber Sie können Ihre Änderungen maximieren, indem Sie einige grundlegende Grundregeln für die Entfernung von Sprühfarben befolgen.

2- Reinigung von nassen Flecken
Die überschüssige nasse Farbe aufwischen. Wenn Sie den Fleck zu einem frühen Zeitpunkt entdeckt haben, haben Sie Glück. Farbflecken werden viel schwieriger zu reinigen, wenn man sie trocknen lässt. Wasserbasierte Farben wie Sprühfarbe können erheblich reduziert werden, indem man sie in die Spüle legt und die Farbe mit einem Papiertuch aufwischen lässt. Wenn ein Bereich des Papierhandtuchs befleckt wurde, wechseln Sie schnell zu einem neuen Bereich des Handtuchs, um den Fleck am Laufen zu halten.

Sprühbereich mit einem Fleckenentferner besprühen. Nassfarbe kann mit dem richtigen, geeigneten Fleckenentferner schnell gezielt eingesetzt werden. Die Art des Fleckenentferners, den Sie verwenden, hängt von der Art der Sprühfarbe ab. Konsultieren Sie die Dose und prüfen Sie, ob Sie sich noch unsicher sind.
Wasserbasierte Farben können mit einem Tupfer Seife und etwas Schrubben gelöst werden.

Reiben Sie die Stelle mit einem trockenen Tuch ab. Mit dem richtigen Spray an Ort und Stelle können die Chemikalien ihre Arbeit verrichten. Es liegt an dir, dafür zu sorgen, dass sie herumkommen. Das Reiben eines trockenen Tuches gegen die betroffene Stelle gibt der Farbe einen Platz zum Aufsaugen. Reiben Sie die Stelle weiter und scheuen Sie sich nicht, mit Ihrer Reibung grob zu werden. Wenn ein Bereich Ihres Tuches zu gesättigt ist, gehen Sie zum nächsten.

2- Reinigung von getrockneten Flecken
Überschüssige Farbe abkratzen. Farbe, die auf Kleidung getrocknet ist, ist ein echter Schmerz, um auszuziehen, und Sie müssen sich vielleicht damit abfinden, dass sie nie ganz entfernt wird. Trotzdem können Sie eine überraschende Menge davon ohne Chemikalien oder Flüssigkeiten entfernen lassen. Nehmen Sie ein Buttermesser oder Ihren Fingernagel und kratzen Sie die überschüssige Farbe vom Fleck weg. Da die Farbe getrocknet ist, wird sie tatsächlich in Klumpen abgelöst. Sie werden nicht in der Lage sein, die Farbe zu kratzen, die in den Stoff eingedrungen ist, aber der einfache Akt des Schabens des Flecks kann einen erheblichen Einfluss auf die Entfernung haben.

Verwenden Sie einen alkoholbasierten Reiniger oder Farbentferner. Alkoholhaltige Reiniger, wie Aceton-Nagellackentferner oder Haarspray, sind wohl die beste Wahl zur Bekämpfung von Sprühfarben auf Acrylbasis. Diese Reiniger brechen die Verbindungen im Acryl-Kunststoff. Leider sind sie weit weniger wirksam, wenn die Farbe selbst in die Kleidung eingearbeitet ist. Wenn der Fleck vollständig getrocknet ist und Sie keine Verbesserung durch die alkoholbasierten Reiniger gesehen haben, kann ein hochbelastbarer Farbentferner den Zweck erfüllen.
Wirf es in die Wäscherei. Das Waschen von Kleidungsstücken nach der Behandlung eines Flecks mit einem alkoholbasierten Reiniger bietet zumindest eine gewisse Bestätigung, ob der Fleck abnehmbar ist oder nicht. Wenn es mit dem Fleck an Ort und Stelle aus der Wäsche kommt, gibt es nichts, was man außerhalb der Wäsche tun kann. Glücklicherweise können bestimmte Flecken (vor allem auf schwarzer Kleidung) recht gut mit Stoffstiften und anderen “entlackenden” Produkten abgedeckt werden.

3- Verhindern von Flecken auf der ganzen Linie
Regulieren Sie Ihre Sprühleistung. Während andere Arten von Farbflecken durch tropfende oder überschüssige Farbe entstehen können, wird eine Sprühdose speziell für die Genauigkeit und Präzision hergestellt. In diesem Sinne sollte der erste Schritt zur Vermeidung von Lackflecken die richtige Verwendung der Sprühfarbe selbst sein. Sprühen Sie die Dose in kurzen, kontrollierten Spritzgängen. Vergewissern Sie sich unbedingt, dass die Düse von Ihnen weggedreht ist, bevor Sie feuern. Denken Sie daran, die Dose regelmäßig zu schütteln, um die Konsistenz der Farbe zu verbessern.
Tragen Sie einen Poncho mit Farbe. Paint Ponchos sind speziell entwickelt worden, um Ihre Kleidung vor Flecken zu schützen. Sie können relativ günstig in einem lokalen Baumarkt gekauft werden. Andernfalls können Sie auch einen eigenen Farbponcho herstellen, indem Sie Armlöcher in einen Müllsack schneiden und ihn während der Arbeit tragen.

Ziehen Sie sich beim Malen die Unterwäsche aus. Natürlich ist es nur für ein paar Szenarien reserviert, sich während des Malens mit Unterwäsche zu beschäftigen. Malerei zu Hause und im Haus macht in diesem Fall am meisten Sinn. Allerdings kannst du nicht riskieren, deine Kleidung zu verunstalten, wenn du sie nicht trägst. Da trocknende Farbe Wärme absorbiert, hilft das Entkleiden auch, das Problem der Überhitzung beim Lackieren zu lösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.